TREUMERKUR Dr. Schmidt und Partner KG - Springe direkt:

Startseite Zufallsnews

Beim Strukturieren nichts verlieren.

Größere Unternehmen werden häufiger mit der Fragestellung konfrontiert, wie sich Umstrukturierungen steuerneutral gestalten lassen. Der Gesetzgeber hat durch das Steueränderungsgesetz 2015 die ... Artikel lesen »

Bei roten Zinsen nicht schwarz malen

Nachdem die Zinsen für die Überlassung von Kapital in den letzten Jahren stetig gefallen sind, ist es mittlerweile durchaus möglich, dass Bankkunden auf ihre Bankguthaben Zinsen zahlen müssen (sog. ... Artikel lesen »

Neue Chancen im Gruppenspiel

Die umsatzsteuerliche Organschaft ist ein bedeutendes Gestaltungsinstrument im Rahmen der Umsatzbesteuerung von Unternehmensgruppen. Liegen ihre Voraussetzungen vor, werden unterschiedliche ... Artikel lesen »

Ihre Stimme ist Gold wert

Bei der Schenkung von Kommanditanteilen unter Nießbrauchsvorbehalt für den Schenker ist Vorsicht geboten. Der Bundesfinanzhof hat in einer Reihe von Urteilen darauf hingewiesen, dass der Erwerber ... Artikel lesen »

Französischer Import mit feinstem Bouquet

Dividenden, die deutsche Kapitalgesellschaften erhalten, sind grundsätzlich zu 95% steuerfrei. Nach einem neuen Erlass der Finanzverwaltung gilt dies nicht für Dividenden aus Frankreich. Diese sind, ... Artikel lesen »

Ein Satz, der die Steuerlast senkt

Dividenden sind grundsätzlich dann zu versteuern, wenn der Steuerpflichtige darüber verfügen kann. Dies ist der Zeitpunkt, zu dem die Zahlung bzw. die Gutschrift auf ein Bankkonto oder ... Artikel lesen »

Perfektes Geschenk für den Betriebserben

Nach einem aktuellen Urteil des höchsten deutschen Steuergerichts ist es jetzt einfacher möglich, vorweggenommene Erfolgen zu gestalten. Es erlaubt z.B. dem Schenker in gewissen Grenzen, wertvolles ... Artikel lesen »

Ausländisches Werk läuft nur mit deutschem Rechenwerk

Grenzüberschreitende Geschäftsbeziehungen zwischen verbundenen Unternehmen unterliegen besonderen Anforderungen. Um steuerliche Nachteile zu vermeiden, müssen die Konditionen so ausgestaltet sein, ... Artikel lesen »

Abgeltung vs. Versteuerung. Worauf setzen Sie Ihren Gewinn?

Ist eine natürliche Person an einer Kapitalgesellschaft beteiligt und schüttet diese ihre Gewinne aus, dann kann der Gesellschafter bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen wählen, ob die ... Artikel lesen »

EU lässt MOSS über Steuer wachsen

Unternehmen, die auf elektronischem Weg Dienstleistungen an Privatpersonen innerhalb der EU erbringen, können ab Januar 2015 ein vereinfachtes Umsatzsteuerverfahren nutzen. Dieses vereinfachte ... Artikel lesen »